steinfeld.news
Aktuelles aus Steinfeld
  • Rund gehts, Batterien sammeln
von Roman Oberlojer am 14.07.2017 geschrieben
1.189 2

... Bildungsauftrag des ORF?

6,5 % Gebührenerhöhung - © Roman Oberlojer© Roman Oberlojer

6,5 % Gebührenerhöhung

Bildungsauftrag oder Beitrag zur Volksverblödung? Der ORF hat sehr dezidiert keinen Quoten- sondern einen Bildungsauftrag und ist ausdrücklich nicht gewinnorientiert. Oder: Wer Wiederholungen sehen will und das tausendemal...der sollte auf ORF umschalten.

Dieses Portal wird gesponsert von

werbeagentur as1

Laut einer Universitätstudie folgender Wortlaut: "Das Österreichische Fernsehen hat so wie der gesamte ORF aufgrund seiner Finanzierung aus Zwangsgebühren einen öffentlich-rechtlichen Auftrag zu erfüllen. Der ORF ist dabei, sich selbst aufgrund dieser Konstellation in Frage zu stellen, denn immer mehr spielt die Frage der Quote bei der Programmgestaltung die Hauptrolle und die Frage, ob Kultur und Bildung in hohem Maß angeboten werden, tritt in den Hintergrund. Daher stellt sich auch die Frage der Daseinsberechtigung dieser öffentlich-rechtlichen Institution …" - (Zitat: Analyse von J. Naderhirn)

In den 60er-Jahren, als auf Druck unabhängiger Medien eine umfassende Rundfunkreform erfolgte, seien große Investitionen getätigt worden, die "noch heute den ORF nachhaltig beeinflussen: Landesstudios wurden aufgebaut und das Programm wurde durch Bildungs- und  Kulturprogramme erweitert." Für den öffentlich rechtlichen  Rundfunk  bzw. das Fernsehen ergibt sich der Bildungsauftrag bereits aus der Möglichkeit oder Pflicht, Rundfunkgebühren einzuheben.

Mitte 2017 erfolgt(e) die nächste 6,5%-ige Gebührenerhöhung. In Zahlen: z.b. in Kärnten € 26,03 bisher € 24,88 oder direkt an den ORF € 17,21   bisher € 16,16

Na, dann schauen Sie sich das tägliche (unten) Programm "genau" an ... Bildungsauftrag "Quo vadis" ?

piehltunk vühr ahlee ... - © Roman Oberlojer© Roman Oberlojer

piehltunk vühr ahlee ...

Hier einige Gedanken von zwangsbeglückten Österreichern:

... ist eine solche Programmgestaltung noch tragbar?

... hier wird der Bildungsauftrag nur durch die ZIB-Produkte gestört!

... wollen wir uns das überhaupt zumuten?

... finanzieren wir uns selbst die  eigene Volksverblödung?

... zum Glück gibt es noch andere Sender!

... das ORF-Programm der Gegenwart und Zukunft: Der sicherste Weg, den letzten Funken Verstand zu vernichten! Manchmal unverdaulich, ein Kotzbrocken mit Nachhaltigkeit: Zurück bleibt ein Schatten in der Birne!

... verlangt man von der breiten Masse zu viel an Niveau und Anspruch?

... der ORF will sich damit (s)eine Klientel halten, weil nur mit diesem "tiefen" Publikum ist Quote zu machen!

... Quote ist gleich mehr Zuseher, mehr Werbepartner, mehr teuer verkaufte Werbeblöcke!

... für elitäre Minderheiten kann und will der ORF kein Fernsehprogramm gestalten!

... immer noch günstiger als die Menge an Schlaftabletten, welche ich benötige!

... hier wird unseren Kindern eine volltrottelige Medien-Seifenblase umgehängt: Serienmüll, bis das Hirn platzt, und das nahezu 365 Tage im Jahr, quer durch alle 4 Jahreszeiten!

Und das schlimmste: 
Der Sommer kommt erst!

Tagesstätte 4 Jahreszeiten

Tagesstätte 4 Jahreszeiten, Maria-Hilf-Strasse 12, 9754 Steinfeld,
,

zur Übersicht
Diskussion
© www.steinfeld.news

Am interessantesten is noch des Wetter um 19.45 Uhr, aber de haben mit ihre Prognosn a a Fehlerquote von 90 Prozent. Am schönsten is am ORF des Umschalten auf an andern Sender.

Verena R.
06:09 - 15.07.2017
geschrieben auf www.steinfeld.newsantworten
© www.steinfeld.news

Verena R., Du hast 1000%ig Recht. Der beste Sender ist mit großem Abstand SERVUS TV....bitte am Samstag um ca. 19:25 Uhr den "Wegscheider" ansehen. Sehenswert!!!! ORF??? Nein, danke!

Fritz Linko
11:38 - 15.07.2017
geschrieben auf www.steinfeld.newsantworten