steinfeld.news
Aktuelles aus Steinfeld
von Walter Widemair am 22.10.2017 geschrieben
1.360 1

Van der Bellien - Schlaraffenland

© Walter Widemairhttps://de.wikipedia.org/wiki/Schlaraffenland#/media/File:Schlaraffenland.jpg - gemeinfrei – Montage Walter Widemair© Walter Widemairhttps://de.wikipedia.org/wiki/Schlaraffenland#/media/File:Schlaraffenland.jpg - gemeinfrei – Montage Walter Widemair

Jahresgehälter im absoluten europäischen Spitzenfeld ... ein Volk mit 8,8 Mio Einwohnern leistet sich Politiker, die wesentlich mehr „Gage“ in Empfang nehmen, als es in anderen Ländern der Fall ist ... der direkte Vergleich ist beschämend und macht betroffen ... die Abkassierer bedienen sich, als wäre unsere Heimat ein in ihrem Besitz befindliches Schlaraffenland!

Dieser Bericht wird gesponsert von

Oberlojer Busreisen & Reisebüro

Das Schlaraffenland (vom mittelhochdeutschen "sluraff" = Faulenzer) ist ein fiktiver Ort aus diversen Märchen, in dem alles im Überfluss vorhanden ist.
Link zur Quelle

Nun zum zitierten, scheinbar vorhandenem Überfluss: "Der Vergleich macht Sie sicher!" ... gilt auch hier als Devise. Zu den Spitzengagen im "Fürstentum Van der Bellien" im Vergleich zu anderen Staaten:
(Sämtliche Zahlenangaben entstammen dem Artikel: Salvador, Elisabeth: "Die Verdienst-Könige". In: Kronenzeitung, 22. 10. 2017, S. 7 f.)

© Montage Walter Widemair© Montage Walter Widemair

 

Unser Bundespräsident verdient also exakt € 899,14 täglich ... wohlgemerkt: nahezu € 900,- am Tag!!! Es ist anzunehmen, dass Alexander Van der Bellen sich neben dieser fürstlichen Belohnung auch über ausreichend Diäten, Verfügungsmittel, Representationsmittel, eine protzige Limusine inkl. Fahrer, eine Luxus-Suite mit standesgemäßem Personal, unendlich viele Einladungen zu Gratis-Feiern und Annehmlichkeiten freuen darf, von denen Otto Normalbürgrer nicht die geringste Ahnung hat ... Gott sei Lob und Dank!

Nicht viel unfürstlicher darf der zukünftige Bundeskanzler für die finanzielle Zukunft planen:

© Montage Walter Widemair© Montage Walter Widemair

 

... macht immerhin auch "noch" € 839,57 Tagesgage aus! Etwas sparsamer sind da unsere deutschen Nachbarn:

© Montage Walter Widemair© Montage Walter Widemair

 

Wenn man bedenkt, dass die Bundesrepublik mit ihren 82,67 Millionen Einwohnern nahezu 10 Mal so groß ist wie das Fürstentum Van der Bellien, stellen sich unsere Supercasher in ein noch zwieträchtigeres Licht. Auch die deutsche Kanzlerin "Mutti" Merkel hinkt deutlich hinter den österreichischen Verhältnissen nach:

© Montage Walter Widemair© Montage Walter Widemair

 

Frankreichs blutjunger, neuer Staatspräsident Emmanuel Macron scheint im Vergleich dazu bereits auf einem Sparkurs unterwegs zu sein:

© Montage Walter Widemair© Montage Walter Widemair

 

Auch Wladimir Putin mit seinen € 130.089,- im Jahr kann keineswegs mit den Traumgagen in Van der Bellien mithalten.
Ja, und dann kommt der offensichtliche "Hungerlohn" eines Victor Orbán in Ungarn. Kaum zu glauben, dass der Ministerpräsident mit € 39,15 täglichem Gehalt "über die Runden kommt!"

© Montage Walter Widemair© Montage Walter Widemair

 

Letztendlich nehme man sich ein Beispiel an Papst Franziskus, dessen Jahresgage bei exakt € 0,- liegt. Mit dem dicken Sparbuch des Vatikan im Nacken wird allerdings auch er nicht dem Hungertod ausgeliefert sein.

Wie man sieht:
Unsere österreichische Heimat verfügt über ungeahnte Reichtümer ... zumindest über Politiker, die es blendend verstehen, es sich zu richten. Ob der neuen Regierung eine diesebezügliche "Regulierung" im Sinne der Sparsamkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit einfällt, wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch weiterhin eine Seifenblase bleiben.

Wie sagt man so schön?
"Was soll der Geiz? Weat eh net weniger!"

Quelle

Walter Widemair
Josef-Fräß-Ehrfeldstr. 4
9754 Steinfeld

Telefonkontakt: 0650/2044 244

E-Mail: 22011958ww@gmx.at

 

 

zur Übersicht
Diskussion
Roman Oberlojer

..."holt euch, was euch zusteht" ...

Roman Oberlojer
15:44 - 22.10.2017
geschrieben auf www.steinfeld.newsantworten