steinfeld.news
Aktuelles aus Steinfeld
  • Neue Portale bald online!
von Walter Widemair am 09.02.2018 geschrieben
207 0

Armer Scheiterhaufen Deutschland!

© 2111695 - https://pixabay.com/de/maifeuer-feuer-nah-holzfeuer-1259565/© 2111695 - https://pixabay.com/de/maifeuer-feuer-nah-holzfeuer-1259565/

Selbst vom eigenen Polit-Nachwuchs bekommen die deutschen Roten nun die Widerstandskeule im Nacken zu spüren ... Kevin Kühnert, Chef der Jusos (Jungsozialisten), will mit einer Bundestournee 460.000 Parteimitglieder davon überzeugen, dass man von Prügelknabe Martin Schulz belogen und der Parteiideologie beraubt wurde ... und auch in Merkels CDU ist man sauer auf die wankelmütige, schwer angeschlagene Dame ... unsere Nachbarn in der Orientierungslosigkeit!

Dieser Bericht wird gesponsert von

Oberlojer Busreisen & Reisebüro

Wahrhaft "fassungslos" zeigt sich der "kleine Kevin" ob des sozialdemokratischen Schlängelkurses im Zuge der gerade erst vollzogenen Zangengeburt "Große Koalition" bei unseren nördlichen Nachbarn. Erneuerung, wie man sie nach der roten Wahlschlappe von Schulz eindringlichst und glaubhaft versprochen bekam, sehe anders aus, und auch die Linken der Linken sind bitterböse und wollen sich als Parteibasis das schamhafte Machtgeranggel nicht mehr länger gefallen lassen.

© emkanicepic - https://pixabay.com/de/mauer-berlin-bus-berliner-mauer-3072545/© emkanicepic - https://pixabay.com/de/mauer-berlin-bus-berliner-mauer-3072545/

Die bösesten Worte für SPD-Schlaukelpferd Schulz kommen allerdings aus Österreich, nämlich und einmal mehr von Michael Jeannée: "(...) Aber Sie, Herr Schulz, sind das Letzte, das Allerletzte. Sind das Paradebeispiel eines Politikers, dem die nämliche Branche ihren Sauruf zu verdanken hat. Ein Mann ohne Rückgrat, Qualität, Wahrhaftigkeit. Eine politische Karrikatur, die nach ihrer Wahlniederlage kräht, niemals, niemals, niemals in eine Koalition mit Angela Merkel einzutreten. (...) Alles Makulatur, alles gelogen. Denn jetzt sind Sie der designierte neue deutsche Außenminister. (...) Arme Deutsche Außenpolitik." (Jeannée, Michael: Unsäglicher Martin Schulz. In: Post von Jeannée, Kronenzeitung, 09. 02. 2018, S. 30)

© MPMPix - https://pixabay.com/de/spirale-treppenhaus-wendeltreppe-2185922/© MPMPix - https://pixabay.com/de/spirale-treppenhaus-wendeltreppe-2185922/

Nicht unbedingt begeistert von Merkels Grundsatz "Verkauft’s mir’s G’wand, i fahr’ in Himmel!" zeigt man sich auch in deren erpressbar gewordenen CDU. Das Abtreten des Finanzministeriums an die Roten und der Verlust letzter Glaubwürdigkeit lassen "Mutti" Merkel nicht nur parteiintern, sondern auch in der bundesweiten Presse im "Schlussverkauf" erscheinen: "Merkel schenkt der SPD die Regierung" - "Der letzte Akt der Ära Merkel" - "Zwei Gewinner und Merkel" - "Merkels letztes Aufgebot" - Hiezu die Bild-Zeitung: ‚Deutschland hat keine Große Koalition bekommen, sondern eine Koalition der großen ICHS. Und Sie, Martin Schulz, sind ein ICH, das Nonnen aus dem Kloster quatschen kann.’" (siehe Jeannée, Kronenzeitung, ebd.)

Da scheint nicht mehr viel übrig geblieben vom angesagten frischen Wind in der SPD, der vehement gepredigten Botschaft neuer Orientierung und - nie wirklich gefühlten - Aufbruchsstimmung. Der "Zwergenaufstand" (Zitat, CSU-Chef Seehofer) von Juso Kevin Kühnert wird zeigen, wie ernst es die deutschen Roten wirklich mit ihren Grundeinstellungen und Werten meinen. Durchwegs denkbar, dass sie sich auch in dieser Hinsicht einer Anleihe aus Österreich bedienen und im Stile mancher rot-bis-in-den-Tod-ewig-Gestriger entscheiden: "Lass’ma lieber alles beim Alten! ... Zumindest so lange, bis wir in der Rente sind!"

© Wolk9 - https://pixabay.com/de/verkehr-jeep-gebrochen-stillstand-1806321/© Wolk9 - https://pixabay.com/de/verkehr-jeep-gebrochen-stillstand-1806321/

... oder man kapiert die Zukunft ... und kopiert - nach ebenso österreichischer Modellvorgabe - unser Phänomen von Milchbubengesicht Kurz, der nicht nur die verkrusteten heimischen Schwarzen auf den Kopf stellt(e), sondern sich selber rotzig frech, Nase an Nase, mit ganz Europa duelliert. Ein Polit-Ritter der neuen Generation, dessen Blut durchwegs auch in Kühnerts Adern zu vermuten ist.

© NakNakNak - https://pixabay.com/de/spanien-segovia-rüstung-mittelalter-2709131/© NakNakNak - https://pixabay.com/de/spanien-segovia-rüstung-mittelalter-2709131/

Zur Stunde allerdings befindet sich am Horizont politischer und gesellschaftlicher Ordnung Deutschland noch auf dem Kurs der Orientierungslosigkeit ... und schaut neidisch über die Grenze ... Richtung Süden, wo man am 4. März die Wahl haben wird ... zwischen Auf- oder Stillstand ... zwischen Öl oder Sand in den inzwischen rostig gewordenen, altbackenen Parteigetrieben ... zwischen Reform oder Revolution. Ganz im Sinne des englischen Schriftstellers Edward George Earle Lord Bulwer-Lytton (1803 - 1873):

"Die Reform ist eine Korrektur von Missständen,
die Revolution ist ein Übergang der Macht!"

Link zur Quelle:

© ThuyHaBich - https://pixabay.com/de/blumen-reform-gelb-vogel-feder-3050083/© ThuyHaBich - https://pixabay.com/de/blumen-reform-gelb-vogel-feder-3050083/

 

... und mancher der von Politik und ihren Unersättlichen
am Machttrog zurecht Angefressenen im Volke wird sagen:
"I pfeif auf de alle!"

Quelle

Walter Widemair
Josef-Fräß-Ehrfeldstr. 4
9754 Steinfeld

Telefonkontakt: 0650/2044 244

E-Mail: 22011958ww@gmx.at

 

 

zur Übersicht
Diskussion

Wosnlos? Noch kein Kommentar? Sei der erste und gib deinen SENF dazu!